Workshops

Coronavirus-Sicherheitsmaßnahmen: Wir wenden die derzeitige 3G-Regel an, mehr dazu hier.

Einführungsveranstaltungen

Wenn Sie lieber etwas mehr über die Alexander-Technik erfahren möchten, bevor Sie eine Einzelstunde ausprobieren, dann kommen Sie zu einer unserer Einführungsveranstaltungen. Dabei können Sie uns persönlich kennenlernen und etwas mehr drüber erfahren was die Alexander-Technik ist und wie sie Ihnen nützen könnte. Wir werden auch kurz praktisch mit Ihnen arbeiten und Fragen so gut als möglich beantworten.

Die nächsten Termine sind:
Einführungsworkshop: in Planung!

Für Details bitte auf die jeweilige Veranstaltung klicken, alle Termine sind auch unter News & Events zu finden.

Einige Veranstaltungen sind auf Englisch, einige auf Deutsch und manche in beiden Sprachen. Bitte beachten Sie die Details in der Ausschreibung für die jeweilige Veranstaltung.

 

Weitere Workshops

Alexander-Technik Workshops am CSC Kunstuni

Ein Einführungsworkshop in die Alexander-Technik am Caree Service Centre der Kunstuni Graz, gefolgt von der Möglichkeit für alle Teilnehmer/innen eine halbstündige Einzelstunde mit Jean oder Regina zu buchen.

Wann WS 2020/21: 16.10.2021 + 15.01.2022, jeweils 10-12 Uhr
Wo: Reiterkaserne
Für wen: Studierende, Absolvent/innen und Bedienstete der Kunstuniversität Graz
Zur Anmeldung und für nähere Informationen: CSC KUG Graz

Wann WS 2019/20: 11.01.2019 10:00-11:30
Wo: Reiterkaserne
Für wen: Studierende, Absolvent/innen und Bedienstete der Kunstuniversität Graz
Zur Anmeldung und für nähere Informationen: CSC KUG Graz

 

The Unknown in Hands-on Work – with Jean Fischer

Inhibition is the source of creativity and the unknown. The unknown can only happen if our habitual way of reacting does not get in the way. By inhibiting our habitual reaction we allow for the possibility of something new to arise. Sometimes hands-on work becomes formulaic and repetitive and we are not as open to perceiving ourselves and our pupils as we could be. This workshop will start with a short lying-down (but with a different thinking process than normal), followed by basic hands-on preparation in ourselves and in pairs, and then putting hands-on each other, but in a way which is exploring how to be more sensitive, perceptive and non-judgemental in our hands-on work.

Sunday 26 April: 11am – 1:15 pm with a break. ++verschoben++++
For teachers. Max. 8 participants. To secure a place please email Jean.
Fee: €30.00

Location: Das Wiener Ausbildungszentrum für Alexander-Technik (WAAT).

 

Andere Veranstaltungen